Es gibt eine Richtung, aber es gibt kein Ziel.

Carl R. Rogers

Rahmenbedingungen

Erstgespräch

Im Erstgespräch können Sie für sich klären, ob Psychotherapie für Sie angezeigt und erwünscht ist. Wir lernen einander kennen und überlegen, ob wir miteinander arbeiten wollen und können. Ich informiere Sie über die Rahmenbedingungen.

Kosten

Das Honorar beträgt derzeit € 60,- pro Einheit. Ein Sozialtarif kann bei Bedarf und freien Plätzen vereinbart werden. Zur Zeit kann ich keine Kostenrückerstattung über die Krankenkasse anbieten. Psychotherapie ist gemäß § 6 Abs. 1Z19 UStG umsatzsteuerbefreit.

Dauer und Frequenz

Unsere Seele verfügt über ihre eigene Geschwindigkeit. Deswegen kann eine konkrete Dauer kaum vorhergesagt werden. Generell sind Sie es, der/die den Fortgang und Ende der Therapie bestimmt. Eine einzelne Therapiesitzung dauert 50 Minuten.

Absageregelung

Bereits vereinbarte Termine können bis zu 24 Stunden vorher telefonisch kostenfrei abgesagt werden. Bei Absage zu einem späteren Zeitpunkt wird das Honorar zur Gänze verrechnet.

Verschwiegenheitspflicht

Ich unterliege einer gesetzlich verankerten Verschwiegenheitspflicht während und nach der Beendigung der Psychotherapie (§ 15 Psychotherapiegesetz). Nur bei akuter Selbst- und/oder Fremdgefährdung kann die Verschwiegenheit entfallen, damit ein unmittelbar drohender Schaden für die betroffene Person oder andere Menschen verhindert werden kann.

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision bedeutet, dass ich mich im letzten Ausbildungsabschnitt befinde und berechtigt bin, selbstständig Psychotherapie anzubieten. Ich bin verpflichtet, meine psychotherapeutische Arbeit regelmäßig bei einer/einem erfahrenen AusbilderIn unter Einhaltung der Verschwiegenheitspflicht zu supervidieren.